Sie befinden sich hier:

VarioSAVE® Basic - Zurrpunkte

Prinzipiell sollte Ladung mit dem VarioSAVE®-System durch Formschluß gesichert werden.

 

Dazu werden die Sticks um die Ladung gesteckt. Um höhere Sicherungskräfte zu erreichen können auch mehrere Sticks miteinander kombiniert werden. Sollte der überaus seltene Fall eintreten, dass die erforderlichen Sicherungskräfte durch die Rungen nicht aufgebracht werden können, kann zusätzlich noch mit Spanngurten niedergezurrt werden.

 

VarioSAVE®-Traversen bieten eine große Anzahl von Zurrpunkten in der Bodengruppe. Pro Standardlänge von 2500 mm sind 30 Zurrpunkte implementiert.

 

So kommen auf eine LKW Plattform schnell 180 - 300 nutzbare Zurrpunkte zusammen. Damit können nicht nur vielfältigste Ladungen bequem verzurrt werden, sondern auch die erforderlichen Zurrwinkel lassen sich endlich leicht einhalten.

 

Getestet analog zur DIN-EN12640 mit geeigneten Sicherungsmitteln nach DIN-EN12195-1 und DIN-EN 12640 sind die Traversen in einer Winkelstellung 0° - 60° aus der Vertikalen mit 2000 daN erfolgreich getestet worden.

 

Kontakt

Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co.KG

Industriestrasse 12-14

D-46419 Isselburg

Sprechen Sie uns an!

Tel:+49 (0) 28 74 / 900 79 - 0

Fax:+49 (0) 28 74 / 900 79 - 79

E-Mail:info@elting-metalltechnik.de

Youtube Channel