Sie befinden sich hier:

Neuer CurtainSider-Heckabschluss für Ladebordwand mit Klappe über Ladebordwand (mitfahrend)

Neuer CurtainSider-Heckabschluss für Ladebordwand mit Klappe über Ladebordwand (mitfahrend)

Im Rahmen unserer stetigen Weiterentwicklung sind wir ab sofort in der Lage, eine Stellklappe über Ladebordwand als Eigenentwicklung anzubieten. Wie gewohnt kann auch diese ohne Einschränkungen im VarioFRAME-CurtainSider-Programm eingesetzt werden. Sie kann sowohl an Festdächern wie auch an Schiebeverdecken, dann natürlich in mitfahrender Ausführung, montiert werden. Höhen von 400 mm bis 1.050 mm sind möglich und werden im Auftragsfall passgenau gefertigt.

 

Wie immer sind wir auch bei dieser Konstruktion von unserem Qualitätsanspruch getrieben. Die Scharniere auf der Außenseite werden aus V4A gefertigt, die Füllung der Klappe ist besonders leicht, die Aluminium-Einfassprofile sind eloxiert mit umlaufender Dichtung und die Gasdruckfedern stammen von Qualitätsherstellern. Für ausreichende Stabilität wird die Sandwichfüllung in den Einfassprofilen geklebt und genietet!

 

Abgerundet und komplettiert wird die Klappe mit dem passenden Einweis- und Dichtsystem für die Ladebordwand selbst. Die Einweiser gehen über eine Höhe von bis zu 2.200 mm und weisen 2 integrierte Hand-Eingriffe je Seite auf. Sie werden mit einer robusten Hohlkammer-Dichtung bestückt. Für den Ladebordwand-Anschlag unten erhalten Sie bereits ab Werk eine Anschlagnase und Verschleißklötze gegen die Ladebordwand-Zylinder. Natürlich soweit wie immer möglich vollständig vormontiert. Sie müssen am Heckportal lediglich die Klappe mit Gasfedern einhängen, alles andere haben wir schon für Sie erledigt.

 

Zunächst ist das System für die Versus Trike-Verdecke in Verbindung mit den Halbvolumen-Dachgurten duoTrike und duoTrike light lieferbar. Weitere Verdeck-Ausführungen sind in Planung. Wir informieren Sie über den Fortschritt der Entwicklungen.

 

Aufgrund der Tatsache, dass die komplette Klappenmechanik am Heckblech und nicht wie bei Marktbegleitern am Endlaufwagen des Verdecks befestigt ist, kann die Klappe problemlos auch ohne unser Verdecksystem oder Heckblech an nahezu jedes andere Verdeck adaptiert werden.

 

Sollten Sie bisher der Meinung gewesen sein, dass eine Niedrigbauweise (mit angesetzten Querträgern) in Schraubausführung nicht möglich sei, dann müssen Sie hier weiterlesen…

 

ELTING VarioNEWS 3/2018 – Artikelübersicht

 

1. Nach DIN EN 12642 Code XL - zertifizierte Planen-Sattelanhänger bekommt man nur bei den Großherstellern? Falsch!

 

2. Neuer CurtainSider - Heckabschluss für Ladebordwand mit Klappe über Ladebordwand (mitfahrend)

 

3. Niedrigbauweise vollständig geschraubt

 

Zurück

Kontakt

Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co.KG

Industriestrasse 12-14

D-46419 Isselburg

Sprechen Sie uns an!

Tel:+49 (0) 28 74 / 900 79 - 0

Fax:+49 (0) 28 74 / 900 79 - 79

E-Mail:info@elting-metalltechnik.de

Youtube Channel