Sie befinden sich hier:

Einsparpotential - XXL-Rohrlaser

Wie sparen Sie mit Rohrlaserschneiden?

Die Rohrlaserbearbeitung ersetzt mit nur einer Operation mehrere klassische Bearbeitungsmethoden der Rohr- und Profilbearbeitung – Sie sparen gleichzeitig ZEIT und GELD!

 

Der Rohrlaser bietet unendliche Möglichkeiten bei der Profilbearbeitung. Mit der Lasertechnik ersetzen wir folgende Operationen:

  • Sägen
  • Bohren
  • Gewindeschneiden
  • Fräsen
  • Anfasen
  • + Schweißzeitverkürzung

 

Ob es nur um Ablängen oder Schneiden sehr anspruchsvoller Konturen geht – keine Bearbeitung ist zu anspruchsvoll für unsere MAZAK FabriGEAR 400.

 

Unsere FabriGEAR mit ihrer 3D-Technologie zeichnet sich nicht nur durch Eigenschaften wie Flexibilität, Genauigkeit und Qualität, sondern auch durch einen weiten Anwendungsbereich aus.

 

Die Maschine verfügt über einen 3D Kopf, welches uns das Schneiden von offenen Profilen ermöglicht, ebenso das Anfasen von Schweißvorbereitungen.

 

Technische Details

  • Werkstücklänge bis 15 m
  • Rundrohre bis Ø 408 mm
  • Profile bis 300 x 300 mm (auch offene Profile)
  • Werkstückgewicht bis 1.500 kg
  • Automatische Be- und Entladestation zur Minimierung der Rüstzeiten bei Serienteilen

 

 

Dimension

Die reinen Rohrlaseranlagen des Wettbewerbs sind auf ca. Ø150mm bzw. 100mm im Quadrat beschränkt. Außerdem ist die max. Länge meist bei 6m erreicht. Die max. Wandstärke beträgt ca. 6mm. Durch das meist geringe zulässige Metergewicht ist die Wandstärke in diesem "großen" Durchmesserbereich allerdings wesentlich geringer. 
Wir schneiden bis Ø408mm bzw. 300x300mm auf 15m Länge bei einer max. Wandstärke von 20mm. Das händelbare Gesamtgewicht kann je Rohr/Profil 1500kg betragen.

 

Genauigkeit/Führung

Die normalen Rohlaseranlagen führen das Material in max. zwei Futtern. Eventuelle Formfehler des Rohmaterials werden nicht hinreichend berücksichtigt. Wir führen die Materialien in vier Futtern und messen die Rohre mittels eines Messarms vor und während der Bearbeitung auf Konkavität bzw. Konvexität und korrigieren das Programm automatisch. Bei uns sind "mittige Löcher" in der Mitte.

 

Produktivität

Auf einigen Blech-Laseranlagen lassen sich mit zusätzlichen Rohrachsen auch Rohre schneiden. Dort sind zum Teil auch größere Dimensionen möglich. Der generelle Aufbau geht allerdings auf Kosten der Präzision und der Produktivität. Die Bauteile müssen größtenteils vorher durch Sägen abgelängt werden und werden durch die Spannung zwischen ein Vierbackenfutter und eine Pinole meist nicht sehr präzise.. Durch unsere automatische Zuführung bis zu 15m langem Material und auch die automatische Entladung bis zu 15m sichern wir eine hohe Produktivität bei der nicht gesägt wird und bei der Qualität kein Zufall ist.

 

Anarbeitung

Durch unseren 5-Achs-Laserschneidekopf sind Fasen von ±45° kein Problem. Wir fertigen die Bauteile inkl. der kpl. Schweißnahtvorbereitung. Passgenaue Fügungen an den Rohren/Profilen lassen sich dadurch ebenfalls problemlos herstellen. Außerdem schneiden wir direkt auf der Maschine Gewinde von M2,5 bis M10 in Ihre Bauteile.

Kontakt

Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co.KG

Industriestrasse 12-14

D-46419 Isselburg

Sprechen Sie uns an!

Tel:+49 (0) 28 74 / 900 79 - 0

Fax:+49 (0) 28 74 / 900 79 - 79

E-Mail:info@elting-metalltechnik.de

Youtube Channel